Lehrgang "Mastmobile Arbeitsbühnen" - Unterricht mit der UDT-Prüfung 

Bei der Mastkletterarbeitsbühne wird die Arbeitsbühne am Mast nach oben oder unten bewegt

Der Mastmobillift gehört zu den technisch geprüften Geräten. Für den Einsatz bei Bau-, Renovierungs- und anderen Arbeiten ist eine Betriebserlaubnis, Dokumentation und regelmäßige technische Prüfungen erforderlich. Die Aufsichtsvorschriften beziehen sich auch auf den Betreiber – er muss eine Fachkraft mit entsprechender Qualifikation sein, nachgewiesen durch eine Prüfung.

Die Teilnahme an den von uns organisierten Mastkletterbühnenkursen ist ein effektiver Weg, diese Qualifikationen zu erlangen. Unsere Ausbilder vermitteln das notwendige Wissen zum Bestehen der Prüfung praxisnah unter besonderer Berücksichtigung der Arbeitssicherheit. Die Kurse für Bediener von Mastkletterarbeitsbühnen beinhalten auch praktische Übungen. Sie sind für Menschen aller Erfahrungsstufen, einschließlich Anfänger, gedacht.

Mastkletterplattformen

Mastkletterbühnen sind mit Plattformen mit Rädern und Stützen ausgestattet

Dabei handelt es sich um Handhabungsgeräte, also solche, die dem vertikalen Transport von Personen zum Arbeitsplatz dienen.

Konstruktion 

Diese auch Selbstkletterer genannten Geräte haben einen charakteristischen Gittermast. Auf dem Mast ist ein Korb platziert – eine Arbeitsplattform für den Transport von Mitarbeitern, Baumaterialien, Waren und Werkzeugen. Die Plattform kann ausgezogen werden, was den Arbeitsraum vergrößert. Der Mast steht auf einem Fahrgestell mit Rädern. Das Gerät wird mit Strom, Batterien oder Netz betrieben.

Aktion 

Die Mastplattform wird vom Bediener über eine Fernbedienung oder ein Bedienfeld bedient. Nach der Aktivierung bewegt sich der Korb dank des Hubwerks vertikal am Mast nach oben oder unten. Während des Betriebs ruht die Plattform auf Stützen, die ihre Stabilität gewährleisten.

Verwendungszweck 

Einzelne Modelle dieser Geräte sind für den Innen- oder Außenbereich konzipiert. In Räumen dienen sie als Zugang zu höher gelegenen Lager- oder Ladenregalen, im Außenbereich sind sie hilfreich bei Bau- oder Renovierungsarbeiten an Gebäudefassaden.

Lehrgang für den Bediener von Mastkletterarbeitsbühnen - Informationen für Teilnehmer

Nachfolgend stellen wir Ihnen die wichtigsten Informationen für Personen vor, die sich im Beruf des Bedieners neu qualifizieren möchten:

  • Voraussetzungen für Teilnehmer des Trainings auf mobilen Plattformen: Der Kurs richtet sich an Erwachsene mit mindestens Grundbildung, die keine gesundheitlichen Kontraindikationen haben (wir benötigen ein ärztliches Attest)
  • Aktivitätenprogramm: Die Ausbildung besteht aus Vorträgen und praktischen Übungen, die auf dem Rangierplatz stattfinden. Darüber hinaus können Studierende ihr Wissen mit Materialien ergänzen, die wir ihnen auf der Bildungsplattform zur Verfügung stellen. Während des Unterrichts vermitteln die Ausbilder Kenntnisse über Bauart, Art und Zweck der Handhabungsgeräte, Betreiberpflichten im Bereich Arbeitssicherheit und aufsichtsrechtliche Vorschriften. Die Übungen auf dem Rangierplatz sind praktischer Natur, sie sollen den Schülern die Grundlagen im Umgang mit dem Gerät vermitteln. Lehrplan UDT den Anforderungen dieser Institution entspricht.
  • Unterrichtsform: Sie können am Unterricht stationär teilnehmen - wir organisieren Vorlesungen und Übungen in Warschau und anderen Großstädten, sowie online (dies gilt nur für den Vorlesungsteil).
  • Die Prüfung für UDT-Qualifikationen: wird von der UDT-Kommission in Warschau oder in einer der Niederlassungen durchgeführt. Der Kontakt zur UDT und organisatorische Angelegenheiten werden vom Zentrum im Auftrag der Teilnehmer erledigt. Die Prüfung wird nach Unterrichtsende an dem von der UDT festgelegten Termin durchgeführt. Die Schulungstermine ähneln den Prüfungsterminen, damit die Studierenden während der Prüfung auf dem aktuellen Wissensstand sind.
  • UDT-Qualifikationszertifikat - Berechtigungen für Betreiber. Genehmigungen für Mastkletterarbeitsbühnen werden für die Dauer von 10 Jahren erteilt, sie gelten auch für stationäre Bühnen (Änderungen ab Juni 2020). Es handelt sich um ein in ganz Polen gültiges Dokument, das bei der Bewerbung um eine Stelle im Beruf des Bedieners von Handhabungsgeräten erforderlich ist. In unserem Zentrum können Sie sich auch für Hebebühnen (selbstfahrende mobile Arbeitsbühnen), fahrbare Hubarbeitsbühnen und andere bauaufsichtspflichtige Personen qualifizieren.
  • Schulung für mobile Plattformen: Preis, Termine, Anmeldung: Wir informieren diejenigen, die sich für die Teilnahme an der Schulung entscheiden, telefonisch oder per E-Mail. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

In Verbindung stehende Artikel:

AUFZEICHNUNGEN: +48 22 208 38 38